Goldenes Wochenende: Hannovers Hünen holen zwei Meistertitel

Der finale Kampftag der Regionalliga Nord endete meisterhaft: Mit den beiden Siegen gegen VFL Stade (6:1) und JG Sachsenwald (5:2) sicherten wir uns den Aufstieg in die Zweite Bundesliga. Hannovers Hünen bleiben über die gesamte Saison ungeschlagen.
Ungeschlagen blieb auch unser Hüne Tim Gramkow, der sich mit starken Siegen in das Finale der EM der Junioren bis 81kg vorkämpfte, welches er in der Verlängerung für sich entscheiden konnte. Damit konnten wir uns am goldenen Wochenende direkt zwei Meistertitel sichern.
Ein großes Dankeschön an unsere kleinen und großen Fans, ohne Euch wäre das nicht möglich gewesen und die Stimmung war unglaublich. Die Halle hat gekocht! Das macht Lust auf mehr, wir freuen uns auf die Bundesligasaison 2018 und die WM im Oktober.

Danke an alle für diesen unglaublichen und unvergesslichen Tag!

 

 

Landesmeisterschaften der Männer und Frauen

Bei den Landesmeisterschaften gingen am Wochenende in Braunschweig 80 Niedersachsen an den Start, um sich die Qualifikationsplätze für die NDEM und die Deutschen Pokalmeisterschaften zu erkämpfen.
Platziert und damit qualifiziert haben sich Laura Wieddekindt mit dem Landesmeistertitel in der Gewichtsklasse -63 kg sowie Fabio Fischer (- 66 kg), der als einer der jüngsten Teilnehmer zweiter wurde.
Continue reading

Finaler Kampftag der Regionalliga

 

Der Countdown läuft, am nächsten Wochenende ist es endlich soweit: Am Samstag, den 16. September findet der finale Kampftag der Regionalliga Nord in heimatlicher Kulisse statt. Hannovers Hünen werden alle Mannschaften empfangen und ab 14 Uhr für Stimmung sorgen. Um die ersten Plätze werden neben den Hünen, die Mannschaft des VFL Stade sowie die JG Sachsenwald kämpfen. Außerdem kommt es zu Begegnungen zwischen dem TH Eilbeck, TSV Tarp und KS Lüneburg.
Ab 11:30 Uhr findet gemeinsam mit den Hünen ein Kindertraining statt. Im Anschluss wartet ein tolles Rahmenprogramm bis zum Beginn der ersten Kämpfe auf alle Zuschauer, auch für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt.
Wir zählen auf Eure Unterstützung und freuen uns, Euch im Sportleistungszentrum begrüßen zu dürfen!

Hünen Plakat Flyer A3

Erfolge beim Grand Slam Magdeburg


U13:
1.Platz Mortaza Suha (+55kg)
2.Platz Jette Wellnitz (-48kg )


U15:
1.Platz Fiona Fischer (-44kg )
3.Platz Jette Wellnitz (-48kg )
3.Platz Aleks Lebedev (-50lg)
5.Platz Reinhold Kern (-50kg )

Posted in U15

Finaler Kampftag der Männer-Regionalliga

Der Countdown läuft: Am 16. September findet der finale Kampftag der Regionalliga Nord statt. Hannovers Hünen werden in heimatlicher Kulisse alle Mannschaften empfangen und ab 14 Uhr für Stimmung sorgen. Um die ersten Plätze werden neben den Hünen, die Mannschaft des VFL Stade sowie die JG Sachsenwald kämpfen. Außerdem kommt es zu Begegnungen zwischen dem TH Eilbeck, TSV Tarp und KS Lüneburg. Wir zählen auf Eure Unterstützung und freuen uns, Euch im Sportleistungszentrum begrüßen zu dürfen!

Laila Göbel wird Fünfte beim EYOF in Györ (HUN)

Laila verliert erst gegen GBR, kämpft dann nach Sieg gegen ROU um Bronze. Gegen BLR verpasst sie unglücklich im Golden Score den Sprung auf das Siegerpodest.
Insofern zwar keine Medaille, aber es bleiben unvergessliche Erinnerungen an die Teilnahme an diesem internationalen Mega-Event.
Weiter so, Laila!

Posted in U18

U21: ITC in Bordeaux (FRA) und Bundessichtung in Großhadern (BY)

Pünktlich zum Ferienbeginn begibt sich die U21 auf Tour. Ab in den Süden nach Frankreich. Aber nicht in den Urlaub, sondern zum Internationalen Trainingscamp in Bordeaux, das als Vorbereitung zu dem am ersten Juli-Wochenende stattfindenden Bundesranglistenturnier in München dient.
Zum Abschied gab es noch einen Motivationsdrücker vom WM-Starter Dimitri Peters.

Posted in U21

Zehn neue Kyu-Grade

Beim letzten Training vor der wohlverdienten Sommerpause hieß es noch einmal ‘Konzentration’ für die Montag-Abend-Gruppe, denn die nächste Gürtelprüfung stand an.

Bestanden haben dank guter Vorbereitung und tollen Ukes:

  • Catrin Kuhlmann und  Faisal Suha (weiß-gelber Gürtel)
  • Helmut Dannenberg, Julian Balanel, Olga Ax, Victoria Hiller, Katharina Rentzsch, Julia Grube und Ivonne Goedecke (gelb-orangener Gürtel)
  • Fabian Eggers (orangener Gürtel)

 

Gold für Igor Wandtke, Bronze für Dimitri Peters beim EC in Celje (SLO)

Mit sechs Siegen gegen NED, HUN, SLO, PUR, CRO und RUS, davon drei mit Ippon, erkämpft sich Igor den Turniererfolg in Slowenien. Zwar gibt es dafür keine WRL-Punkte, dafür aber die Gewissheit, bei der WM-Vorbereitung auf dem richtigen Weg zu sein.

Dimitri Peters gewinnt gegen FRA und ROU jeweils mit Ippon, verliert aber gegen Magomedov (RUS) im Golden Score des Viertelfinalkampfs. In der Trostrunde bezwingt er Moser (SUI) und Kumric (CRO) jeweils mit Ippon und sichert schließlich mit Wazaari gegen den jungen Pilipp Galandi die Bronzemedaille.
Herzlichen Glückwunsch!

Toni Grohn und Benjamin Bouizgarne scheiden vorzeitig aus.

XXV. HT16 Open in Hamburg

Beim alljährlichen Pfingstturnier in Hamburg gingen am Wochenende zahlreiche Judo-Team-Athleten in nahezu allen Altersklassen an den Start.
Den Sieg holten sich Fiona Fischer – 44 kg in der U15 und Anna-Monta Olek – 63 kg in der U18.
Silber ging an Frederike Berning und Elna Ahrenhold.
Bronze erkämpften sich Maksym Denchyk, Jesper Wellnitz und Janne Ahrenhold.