Aikido

Aikido ist eine Sportart, die sich in der Tradition des Budo versteht. Kampf nicht um des Kämpfens und Siegens willen, sondern als Übungsweg (DO) zur Harmonie (AI) mit sich selbst und dem Gegenüber. Ziel ist nicht der Sieg über einen Gegner, am ehesten vielleicht der Sieg über sich selbst.

Aikido Technik Kote gaeshi

Aikido Technik Kote gaeshi (jap. 小手返し, von kote, wörtlich Unterarm, und kaesu, wörtlich zurückgeben) Kote gaeshi zählt im Aikidō zu den Basistechniken.

Dementsprechend gibt es beim Aikido keine Wettkämpfe.

Aikido schult den Körper in seiner Gesamtheit und hilft, Konzentrationsvermögen und Reaktionsschnelligkeit zu verbessern.

aikido

Grundlegende Idee des Aikido ist es, einem Angriff niemals Kraft entgegen zu setzen. Vielmehr nutzt man die Angriffsenergie, um einen Angreifer ins Leere laufen zu lassen und damit sein Gleichgewicht zu brechen. Jede Technik endet mit einem Wurf oder Hebel.

Anfänger sind bei jeder Trainingseinheit herzlich Willkommen.